Schließen

Arrangements

Bierness

Das Arrangement für Körper, Geist und Seele

 

Wellness kann doch jeder...
Erleben Sie Bier und Wellness in einem.


"Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind."


Schon Benjamin Franklin wusste seinerzeit,
dass Bier wohltuende Eigenschaften hat.
In Maßen und genussvoll konsumiert,
hilft Bier, Ihr Wohlbefinden zu steigern.


Genießen Sie am Anreisetag unsere informative Brauereiführung,
danach ein bieriges Menü und verkosten Sie dazu drei hausgebraute Biere;
damit tun Sie etwas für Ihren Geist und Ihre Seele.


Gönnen Sie Ihrem Körper am zweiten Tag Ruhe
und entspannen Sie im Saunabereich des Freizeitbades Bambados,
oder schwimmen Sie einige Runden im Hallenbad.
Für diejenigen, die lieber draußen schwimmen,
bietet sich in den Sommermonaten das angrenzende Freibad an.


Schlemmen Sie am Abend ein 3-Gang-Vitaminkick-Menü.
Wir verwenden hierfür stets Produkte und Zutaten von regionalen Erzeugern.


Danach können Sie beruhigt schlafen und Kraft tanken für die Heimreise
- oder möchten Sie doch noch eine Nacht verlängern?



Leistungen im Überblick:


2 x Übernachtung im fränkisch-gemütlichen Zimmer

2 x Frühstück von unserem reichhaltigen Buffet mit regionalen Spezialitäten

1 x Bierkulinarium (Brauereiführung, 3-Gang-Menü inklusive Bierbegleitung)

1 x Tageseintritt in das Bamberger Freizeitbad Bambados

1 x 3-Gang-Vitaminkick-Menü mit Produkten aus regionalen Gärten

Nutzung unseres hauseigenen Parkplatzes (nach Verfügbarkeit)

WLAN in allen Zimmern und in den öffentlichen Bereichen

Flasche Mineralwasser zur Begrüßung

 

Anreise Montag - Freitag möglich


 Preise pro Person:

Brauhaus-Einzelzimmer195,00 €
Brauhaus-Doppelzimmer179,00 €
Flair-Einzelzimmer205,00 €
Flair-Doppelzimmer185,00 €


Alle Angaben unter Vorbehalt. Preise in Euro inkl. MwSt.

Fastenbier

- ab 5. März 2014 "am Hahn" - 

Das Fastenbier ist ein historisch begründetes Spezialbier, das seine Herkunft den Klöstern verdankt.

Der älteste Klosterbauplan von St. Gallen enthielt bereits im 9. Jahrhundert eine Braustätte.

In der Fastenzeit durfte man nur einmal am Tag feste Nahrung zu sich nehmen. Deshalb wurde zum Aschermittwoch ein spezielles, stärkeres Bier gebraut.

Je nach sozialem Status des Mönchs durfte er dann zwischen einem und vier Litern am Tag trinken.

Es wurde überliefert, dass ein eifriger Mitbruder dieses Treiben anprangerte und einen Brief nach Rom schickte. Die Herren in Rom – heute noch extrem weinlastig – schrieben zurück, man kenne dies Getränk nicht und möge eine Probe schicken.

Also füllte man ein Fässchen ab und schickte es auf die lange Reise. Man kann sich vorstellen in welchem Zustand das Bier ankamJ

Die Antwort aus Rom lautete sinngemäß:

„Es bestehen keine Bedenken gegen die Verwendung. Im Gegenteil, dieses Gebräu zu trinken ist ein besonderes Fastenopfer.

 

Unser Fastenbier hat eine gold leuchtende Farbe die an Lärchenholz erinnert. Das fruchtig frische Aroma nach Ananas, wird begleitet von einer Karamell- Bisquitnote. . Der Antrunk wird von Kohlensäure dominiert, die sich leicht moussierend auf die Zunge legt. Danach entwickelt sich der malzige vollmundige Körper. Eine  leichte lang anhaltende Bitterkeit lädt zum Weitertrinken ein.

Ein Bier, nicht nur für Zölibatisten.

 

Alkoholgehalt: 4,9%
 
 
0,5l   2,80 €
 
0,3l   2,00 €

 - oder als Versucherla -
0,1l   1,20 €

 
Newsletter eintragen

Wir sind für Sie da:

Montag - Samstag
07:00 - 23:00 Uhr

Sonntag
08:00 - 15:00 Uhr

Ruhetag im Gasthof:
Sonntag Abend
und Montag Mittag

Tel: 0951/944330
info@drei-kronen.de